Alan Rickman verstorben

Der Schauspieler Alan Rickman ist einem Krebsleiden im Alter von 69 Jahren erlegen.
Am Theater groß geworden, erlangte er vor allem Beühmtheit als Severus Snape in den „Harry Potter“-Verfilmungen.

Auch davor konnten ihn Film-Fans in ikonischen Streifen wie „Stirb Langsam“ (1988), „Robin Hood“ (1991) oder „Dogma“ (1999) bewundern.

Vor allem durch diese Auftritte sicherte er sich einen Platz im Herzen der Popkultur und damit für die Ewigkeit. Es wird kaum jemanden geben, der nicht mindestens einen seiner Auftritte gesehen hätte.

Insbesondere die Vielzahl an Potterheads weltweit wird Rickman nachtrauern.

2nkhqmf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s